Druckverteilungsmessung im Schuh

Es ist wie in allen Bereichen der Medizin – eine frühzeitige und exakte Erkennung von Problemzonen verbessert die Möglichkeit der Vorbeugung erheblich. Mit Mess-Sensoren, die in elastische Sohlen eingearbeitet sind, kann man auf elektronischem Weg die Belastung unter den Fußsohlen sehr genau erfassen.

Durch diese moderne Art der Fußdruckmessung können alle relevanten Maßnahmen für die –> Einlagen– und Schuhtechnik ergriffen werden, die eine Linderung bestehender Beschwerden oder eine wirksame Vorbeugung darstellen. Genauso kann jede vorhandene und neue Versorgung überprüft und optimiert werden.

Bei der Messung kann sich der Patient ohne jegliche Verbindung zum Computer bewegen

IHRE VORTEILE

  • Statische und dynamische Messung im Schuh an beiden Füßen gleichzeitig
  • Messen von Druck, horizontalen und vertikalen Kräften
  • Messen der Belastung beim natürlichen Bewegungsablauf unabhängig vom Rechner
  • Überprüfen der Wirksamkeit der orthopädischer Versorgung
  • Anpassen der Messfrequenz an die Bewegungsgeschwindigkeit (bis 250 Hz)
  • Modernste Hydrozellentechnik mit hochauflösenden Mikrosensoren