Seit 1.12.2009 ist das Sanitätshaus Fuchs zertifizierter UVEX Systempartner

Was bedeutet das?

Im Rahmen der Überarbeitung der BGR 191( berufsgenossenschaftlicheRegeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) im Januar 2007 wurde die Nutzung von orthopädischen Einlagen in Sicherheitsschuhen und die individuelle Zurichtung von Sicherheitsschuhen neu und eindeutig geregelt.

Die bisherige Vorgehensweise private Einlagen in Sicherheitsschuhen zu tragen, ist demzufolge nicht mehr zulässog. Der Haftungsauschluss des Arbeitgebers gegenüber den Orthopädiebertrieben ist nicht mehr wirksam.

Im Wesentlichen schreibt die BGR191 die ausschliessliche Verwendung einer vollständig zertifizierten orthopädischen Lösung vor.Das heisst, sämtliche Veränderungen an einem Sicherheitsschuh oder einer Fußbettung,die in einen Sicherheitsschuh eingesetzt werden soll, die sicherheitsrelevanten Merkmale nicht beeinträchtigen dürfen und als komplettes System separat baumustergeprüft sein müssen.

Search

+